DSL Vergleich

DSL Flatrate Angebote Vergleich

DSL Nachricht vom 28.02.2012

DSL Flat ohne Wartezeit bei 1&1 oder Vodafone

Viele DSL-Wechsler und auch DSL-Neukunden kennen das Problem, der neue DSL Flat Anbieter ist ausgewählt, der alte Anbieter wird fristgerecht gekündigt und trotzdem entsteht mitunter eine wochenlange Wartezeit bis der neue DSL-Anbieter endlich seinen DSL-Anschluss bereitstellen kann. Telefonieren und surfen müsste also warten, bis der DSL-Anschluss endlich geschaltet wird. Die beiden DSL-Anbieter 1&1 und Vodafone bieten ihren Kunden zur Überbrückung der Wartezeit so genannte „Sofort-Surf“ Pakete. Wir stellen ihnen beide Pakete im Vergleich vor.

1&1 Komplett-Pakete optional mit Sofort-Surf Option: Zu allen DSL-Komplettpaketen des Montabaur Unternehmens 1&1 kann der Kunde auf Wunsch die Option "1 Klick, 1 Nacht" buchen. Mit der Overnight Lieferung erhält der Kunde den 1&1 UMTS Surfstick für einmalig 9,90 und kann sofort mit maximal 7.200 kbit/s lossurfen. Einfach den Stick einstecken und schon geht es los. Der Surfstick wird inklusive UMTS-Karte ausgeliefert, Anschlusskosten fallen nicht an. In den ersten 3 Vertragsmonaten kann der Surfstick völlig kostenlos genutzt werden. Auch danach kann der 1&1 Kunde den Surfstick weiter nutzen, ein Tag im Monat ist gratis, jeder weitere Nutzungstag kostet dann 1,99 €. In den ersten 3 Monaten stehen 5 GB Datenvolumen zur Verfügung, gesurft wird im Vodafone (D2) Netz. Die Option ist nur für DSL-Tarife mit 2 Jahren Vertragslaufzeit erhältlich.

Vodafone Surf-Sofort: Auch bei Vodafone gibt es einen Surfstick inklusive SIM-Karte. Zusätzlich wird ein WLAN-Router (DSL-EasyBox 803) benötigt. Sobald die Hardware zuhause eingetroffen ist, muss nur noch der Surfstick aktiviert werden und die Wartezeit auf den DSL-Anschluss kann überbrückt werden. Sobald die DSL-Leitung freigeschaltet ist, kann die gleiche Hardware weiter genutzt werden, lediglich die Bandbreite erhöht sich von 7.200 kbit/s auf 16.000 kbit/s. Ist der DSL-Anschluss freigeschaltet, kann der Vodafone Surfstick weiterhin für mobiles Internet verwendet werden. Einfach in den Laptop einstecken und mit bis zu 7.200 kbit/s weiter surfen. Aktuell wird die Hardware für nur 1 € angeboten. Zuhause entstehen für die Nutzung keine weiteren Kosten, außerhalb berechnet Vodafone 9 Cent/Minute für die Nutzung des mobilen Internets.

Für alle die kein Vodafone DSL nutzen können, bietet Vodafone außerdem für 19,95 €/Monat das Vodafone Surf Sofort UMTS Paket an. Hier erhält der Kunde den Surfstick, 5 GB Datenvolumen monatlich bei maximal 7.200 kbit/s und kann mit diesem Paket mobiles Internet inklusive Festnetz-Flatrate nutzen. Realisiert wird das Angebot über UMTS. Der Surfstick kann bequem unterwegs genutzt werden und wem die 5GB Datenvolumen nicht reichen, der kann optional weitere GB dazu buchen.


DSL Flatrate Vergleich (DSL Preisvergleich):

Zum » DSL Flatrate Vergleich »

Zum » DSL Doppel-Flatrate Vergleich »



DSL Flatrate | DSL Flatrate Vergleich | DSL Doppelflat | DSL Fragen | DSL bestellen | Impressum

© 2012 digital soul - media production