DSL-Video-Streaming

Nachricht vom 19.09.2014

Neuer Streaming-Video Anbieter

Das US-amerikanische Unternehmen Netflix ist vor zwei Tagen in Deutschland gestartet. Ein neue Bezugsquelle für alle die gerne online Videos schauen. Wachtever, Maxdome und Co haben es vorgemacht, nun mischt der US-Marktführer auch hierzulande mit. Serien, Filme und Dokumentationen bis zum Abwinken oder bis die DSL-Leitung glüht.

Einen Vorteil gegenüber den genannten etablierten Streaming-Diensten möchte das Online-Unternehmen durch die Produktion eigener Serien die genau auf das deutsche Zielpublikum ausgerichtet sind erreichen. Die Serien sollen sogar in Deutschland produziert werden. Diese Tatsache wird in der deutschen Medienwelt sehr zwiespältig aufgenommen. Einerseits wird bezweifelt, dass Soap- oder Serienhandlungen durch Publikums-Abstimmungen den großen Durchbruch im TV-Bereich bringen werden. Andererseits werden hiesige Fernsehsender herausgefordert, den Wünschen der Zuschauer mehr zu entsprechen.

Es gibt die Möglichkeit das Angebot einen Monat lang ohne Verpflichtungen zu testen. Dazu muss die E-Mail-Adresse angegeben werden und ein Passwort gewählt werden. Serien-Fans werden dem neuen Sreaming-Dienst etwas abgewinnen können, weil es exklusive Formate gibt. Ein Abo dafür einzugehen wird - wegen der vielen Mitbewerber - nur die wenigsten interessieren.


Weiter:

» Zurück zur Startseite (DSL News) »

» Zum DSL Vergleich (Ohne Kabelanbieter) »



© 2014 digital soul - media production