DSL Flatrate Vergleich

DSL Nachrichten September 2009
(chronologisch geordnet)

DSL August Nachrichten 2009

  • 26.09.09 - Mobiles Internet von MoobiCent günstiger: Die mobile Flatrate für Notebooks kostet bei MoobiCent seit gestern 10 € weniger, so dass die mobile HSDPA Flat für 19,95 € im Monat zu haben ist.

  • 25.09.09 - Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) testet DSL Provider: Das vom Nachrichtensender n-tv beauftragte Institut kam zu ernüchternden Ergebnissen. Die telefonischen Hilfeleistungen (Support) der DSL Provider haben sich seit einem Jahr stark verschlechtert. Der Durchschnitt der Wartezeit am Telefon hat sich von 30 Sekunden auf 60 Sekunden verlängert. Jedes zweite Gespräch wurde mit mangelhaft bewertet und jede fünfte E-Mail-Anfrage wurde von den Internetprovidern nicht beantwortet. Der beste Service wurde von T-Home geboten. Testsieger 2009 wurde der T-Home-Ableger Congstar. Auf dem zweiten Platz landete Versatel und auf dem dritten Platz Alice DSL. Es wurden insgesamt 390 Test-Anfragen vorgenommen, diese Zahl ist bei einer Grundgesamtheit von 42 Millionen Internetanschlüssen nicht repräsentativ, so dass diese Ergebnisse nur Trends anzeigen. Von daher sollten Support-Anfragen mindestens zweimal vorgenommen werden, um eine kompetente Hilfeleistung zu erhalten.

  • 23.09.09 - T-Home Aktionen verlängert: Die T-Home DSL Tarife sind weiterhin bis zum 31.12.09 ohne Bereitstellungskosten bestellbar. Die Neukunden-Aktion für Online-Bestellungen in Höhe von 20 € wurde bis zum 31.09.09 verlängert.

  • 21.09.09 - Preisänderung bei 1und1 DSL: 1und1 hat verschiedene Preisanpassungen durchgeführt. Der 1und1 DSL Einsteigertarif für DSL und Telefonanschluss kostet jetzt dauerhaft 19,99 € im Monat. Eine Telefon-Flat kann für 4,99 € dazu gebucht werden. Die Sonderaktionen wurden etwas verändert, es gibt für jede Online-Bestellung einen 20 € Online-Vorteil-Rabatt und zusätzlich bis zu 200 € Startguthaben-Rabatt je nach gewählten Tarif.

  • 16.09.09 - DSL ohne Telefonanschluss über Telekom-Leitungen wird für die DSL Anbieter günstiger: DSL Anbieter müssen teilweise Leitungen der Telekom mieten, um in bestimmten Regionen eine DSL Verfügbarkeit zu gewährleisten. Die Bundesnetzagentur hat jetzt eine Preissenkung veranlasst, so dass die Preise für s.g. entbündelte DSL Anschlüsse (IP-Bitstrom-Zugänge) von 19,15 € auf 18,32 € sinken. Diese Preissenkung wird sich aber nicht auf die Endkundenpreise von DSL Zugängen ohne Telefon auswirken, da die Gewinne der Anbieter zu gering sind.

  • 14.09.09 - Zu niedrige DSL Geschwindigkeit als Kündigungsgrund bestätigt: Das Amtsgericht Fürth bestätigt mit dem Urteil vom 07.05.2009 (AZ.: 340C3088/08), dass eine zu geringe DSL Geschwindigkeit (DSL Speed) ein Sonderkündigungsgrund ist. Auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) der DSL Provider sind ungültig, die darauf hinweisen, dass nur die maximal verfügbare DSL Geschwindigkeit angeboten wird. Der Kläger hatte DSL 6000 bestellt aber nur einen DSL 3000 Anschluss erhalten.

  • 10.09.09 - Kabel Deutschland DSL: Die einmaligen Bereitstellungskosten bei Kabel Deutschland wurden von 19,90 € auf 24,90 € angehoben. Die DSL Internetzugänge ohne Telefonanschluss sind nur noch mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten bestellbar, bei allen anderen DSL Tarifen gelten Vertragszeiten von 12 Monaten.

  • 07.09.09 - Neues bei Freenet DSL: Da Freenet DSL von der 1und1 Internet AG übernommen wurde, ist es nicht verwunderlich, dass Freenet jetzt auch 1und1 DSL Tarife anbietet. Es gibt bei Freenet keine DSL Tarife mehr auf Basis eines Telekom-Festnetzanschlusses, diese werden nur noch für Bestandskunden-Tarifwechsel angeboten. Ausserdem gibt es keine Tarife mehr ohne Telefon-Flatrates. Als aktuelle Sonderaktion gibt es die FreenetKomplett Doppel-Flat 16000 in den ersten 3 Monaten für 19,90 €/mtl. Im DSL Preisvergleich haben wir einen Link zu Freenet eingefügt, bei dem die Sonderaktion sogar ein Jahr lang gültig ist.

  • 02.09.09 - Versatel DSL Shop mit verwirrenden Angaben: Auf der Homepage von Versatel wird das DSL 2000 Angebot mit Hilfe von Zusatzinfos beschrieben, diese werden angezeigt, wenn der Nutzer die Maus über einen Informations-Punkt bewegt. Im oberen Feld erhält der Besucher dann eine Leistungsbeschreibung des Angebots inklusive Telefon-Flatrate. Es wird somit der Eindruck erweckt, dass in dem Angebot eine Festnetz-Flatrate enthalten ist. Das ist aber nicht der Fall. Ein Klick weiter kommt der User dann zu einem Angebots-Konfigurator, der automatisch den aktuellen DSL 6000 zum Aktionspreis bewirbt. Der DSL 6000 Aktionpreis ist identisch mit dem DSL 2000 Preis, so dass es hier zu Fehlbestellungen kommen kann. Die ansonsten sehr gut gestaltete Versatel-Seite erschwert die Bestellung des DSL 2000 Angebots. Hier finden Sie einen Screenshot vom Versatel DSL Shop.

  • 01.09.09 - 1und1 VDSL: 1und1 hat seit heute die neue DSL-Variante VDSL eingeführt. Die neue VDSL-Technik bietet Downloadraten bis zu 50000 Kbit/s. (DSL 50000). Damit hat sich die maximale DSL-Geschwindigkeit bei 1und1 verdreifacht. Um das Angebot bekannt zu machen, bietet 1und1 bis zu 200 € Startguthaben sowie 20 € Zusatzvorteil für eine VDSL Online-Bestellung.

  • 01.09.09 - Alice DSL Aktion: Alice bietet auch im September einen Rabatt von insgesamt 120 € bei allen Tarifen (12 Monate jeweils 10 € Gutschrift). Das einmalige Startguthaben in Höhe von 50 € wird nicht mehr angeboten, somit sind die Alice DSL Tarife teurer als im Vormonat.

  • 01.09.09 - Vodafone Aktion: Die Vodafone Aktion wurde verlängert. Diese Aktion bietet Neukunden im All-Inclusive-Paket sieben Freimonate ohne Kosten. Darüber hinaus wird die maximale DSL-Geschwindigkeit (DSL 16000) in den 15 grössten Städten ohne Mehrkosten geschaltet.

  • 01.09.09 - O2 Aktion: Bei o2 gibt es für Neukunden noch bis zum 07.09.09 eine Gutschrift in Höhe von 60 €, aussderdem verzichtet O2 auf 49 € einmalige Anschlusskosten.

    DSL Nachrichten August 2009


  •  
     
     
     
    DSL Anbieter | Anbieter | Fragen | DSL bestellen | Impressum

    © 2009 digital soul - media production