DSL

LTE Internetzugang als DSL-Alternative

Nachricht vom 05.11.2010

Telekom will LTE-Standorte deutlich ausbauen

Mit der Versteigerung der neuen LTE-Lizenzen wurden die Käufer verpflichtet den Breitband Ausbau stark voran zu treiben und Internetzugänge in Deutschland endlich flächendeckend anzubieten. Die Deutsche Telekom will nun bis zum Jahresende 500 neue LTE-Standorte einrichten. In Niedersachsen wurde kürzlich der erste LTE-Standort errichtet, weitere 70 Standorte in Niedersachsen sollen in Kürze folgen.

Mit der LTE-Technik will die Deutsche Telekom endlich die Standorte mit schnellen Internetzugängen (mobiles Internet) versorgen, die bis jetzt ohne DSL auskommen mussten. So löblich der Ausbau auch ist, die Nutzung der neuen Technik wird dennoch noch etwas auf sich warten lassen. Mit dem Ausbau der Standorte ist die LTE-Technik noch nicht allein nutzbar, erst müssen noch die passenden Endgeräte auf den Markt gebracht werden. Voraussichtlich sollen die 4G Endgeräte im nächsten Frühjahr auf den Markt kommen.

Wer sich jetzt schon für die Technik interessiert, kann sich auf der offiziellen Webseite der Deutschen Telekom informieren. Zur Zeit sind auch schon die ersten 4G-Datensticks im Handel erhältlich.

Zurück zu den DSL Nachrichten (Startseite)

Zum DSL Preisvergleich

Zum DSL Doppelflat Vergleich



DSL | DSL Vergleich | DSL Doppelflat | DSL Fragen | DSL bestellen | Impressum

© 2010 digital soul - media production